Datenschutzerklärung

1. Allgemeines zu unserem Umgang mit Daten

Die OÖ Landesholding GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten und die Achtung
Ihrer Privatsphäre sehr ernst.

Alle Informationen (Daten), die wir erhalten, werden gemäß den geltenden
datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte
weitergegeben, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet bzw. berechtigt sind oder dies mit
Ihrer Einwilligung bzw. auf vertraglicher Grundlage erfolgt.

Alle Informationen werden nur zu bestimmten rechtmäßigen Zwecken verarbeitet.

2. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist (vgl.
Impressum):

OÖ Landesholding GmbH
Landhausplatz 1
4021 Linz
Fax: (+43 732) 77 20-2150 19
E-Mail: office@ooe-landesholding.at

Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten ist für die OÖ Landesholding GmbH rechtlich
nicht erforderlich.

3. Informationen gemäß Art. 13 f Datenschutz-Grundverordnung

a) Allgemein

Sofern keine näheren Angaben zu den Rechtsgrundlagen unserer Verarbeitungen erfolgen,
gilt Folgendes:

Einwilligungen werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie den Art. 7 f DSGVO
eingeholt. Einwilligungen können jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Die
Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf
unberührt. Die Daten werden nach dem Widerruf nicht mehr für den Zweck, für den die
Einwilligung erteilt wurde (z.B. Zusendung eines E-Mail-Newsletters), verwendet. Die OÖ
Landesholding GmbH behält sich jedoch eine Prüfung dahin gehend vor, ob die (weitere)
Verarbeitung dieser Daten allenfalls zur Wahrung eines überwiegenden berechtigten
Interesses der OÖ Landesholding GmbH oder eines Dritten dennoch rechtmäßig ist.

Datenverarbeitungen bei vorvertraglichen Maßnahmen sowie bei der Erfüllung von Verträgen
erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Erfüllung rechtlicher
Verpflichtungen erfolgt auf Basis von Art. 6. Abs. 1 lit. c DSGVO.
Soweit eine Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder solcher Dritter erfolgt,
stützt sich diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zur Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung unserer Aktivitäten werden für die Dauer ihrer
Zugehörigkeit zu einem Aufsichts- oder Leitungsgremium in der OÖ Landesholding GmbH
oder einem ihrer Beteiligungsunternehmen (direkte Tochterunternehmen der OÖ
Landesholding GmbH, Branchenholdings, direkte Tochterunternehmen der
Branchenholdings) auf unserer Homepage www.landesholding.com Vor- und Zunamen und
dienstliche Kontaktdaten der Ansprechpersonen der jeweiligen Konzernunternehmen sowie
Fotos veröffentlicht (Einwilligung bzw. berechtigtes Interesse).

Nach den Art. 15 ff DSGVO besteht grundsätzlich ein Recht auf Auskunft, Berichtigung,
Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch sowie in bestimmten Fällen auf
Datenübertragbarkeit, sofern dem keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen.

Die Aufbewahrungsdauer der einzelnen Datenverarbeitungen ergibt sich entweder aus
speziellen gesetzlichen Bestimmungen oder aus den jeweiligen Skartierungsvorschriften. Die
OÖ Landesholding GmbH hat gemäß § 4 Oö. Archivgesetz Archivgut von öffentlichem
Interesse, das nicht mehr ständig benötigt wird, nach Ablauf einer durch die
Organisationsvorschriften (Skartierungsvorschriften) festgelegten Frist oder spätestens nach
10 Jahren selbst zu archivieren. Dieses Archivgut kann dem Oö. Landesarchiv als Depositum
übergeben werden, sofern dieses zur Übernahme bereit ist.

Für allfällige datenschutzrechtliche Beschwerden ist die Österreichische Datenschutzbehörde
(Wickenburggasse 8, 1080 Wien) zuständig.

b) Verarbeitung von Daten bei Anfragen, Auskunftsersuchen, Anregungen, Informationen
etc.

In diesem Zusammenhang werden je nach Situation zum Zweck der Bearbeitung die von Ihnen
übermittelten Daten verarbeitet. Das sind insbesondere Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, das
Datum sowie das Thema Ihrer Anfrage etc. sowie die gegebenenfalls im Einzelfall übermittelte
Auskunft oder Information.

4. Widerspruchshinweis gemäß Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung

Die von der Datenverarbeitung betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus
ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender
personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt,
Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling
(Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO besteht auch ein Widerspruchsrecht
bei Direktwerbung.

Bitte beachten Sie, dass ein Widerspruch nicht zielführend ist bzw. sein kann, wenn die
Datenverarbeitung aus zwingenden schutzwürdigen Gründen erforderlich ist.

5. Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website

Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Website ist es erforderlich, dass wir
personenbezogene Daten über Sie erheben. Nachfolgend erklären wir, welche Daten wir über
Sie erheben und wozu dies erforderlich ist.

a) Informatorische Nutzung

Wenn Sie diese Website nutzen, erheben wir technisch notwendige Daten, die automatisch
an unseren Server übermittelt werden, u.a.:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Inhalt der Anforderung
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– Browsertyp
– Sprache und Version der Browsersoftware
– Betriebssystem

Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Wir nutzen die
Daten auch, um die Sicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten.
Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

b) Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Benutzung unserer Website zu erleichtern und zu verbessern.
Cookies sind Textinformationen, die beim Besuch einer Website über den Webbrowser auf
einem Computer gespeichert werden. Dies dient der Wiedererkennung einer Sitzung,
beispielsweise beim dauerhaften Login auf einer Website oder bei der Warenkorbfunktion
eines Online-Shops.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Gespeicherte Cookies können
Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch die
Einstellungen Ihres Webbrowsers so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden.
Dann sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website verfügbar.

c) Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und
verbessern zu können.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics
verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die
eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie
erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen
Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der
IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb
von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des
Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen
wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen,
um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten
zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung
verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mit Hilfe von Google Analytics ist
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht
mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-
Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls
nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können
darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der
Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser
Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-
Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Damit werden die IP-
Adressen gekürzt (sog. IP-Masking). Ein Bezug zu bestimmten Personen kann damit
ausgeschlossen werden.

Google nimmt an dem EU-US Privacy Shield teil,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Damit besteht auch in den Ausnahmefällen,
in denen Google personenbezogene Daten in die USA überträgt, ein angemessenes Datenschutzniveau.

Informationen über Google:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353
(1) 436 1001
Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google:
www.google.com/analytics/terms/de.html
Nähere Informationen zum Datenschutz von Google:
www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html